„Risiko Golfsport“: neuer DGV-Haftpflichtschutz für Golfspieler (DGV-GolfProtect) ab 2022

Ganz ungefährlich ist der Golfsport nicht. Bei kaum einer anderen Sportart wird ein Ball so sehr beschleunigt wie beim Golf und bei keiner anderen Sportart wird der Ball so weit geschlagen. Unglücklicherweise hin und wieder auch weit aus der geplanten Richtung. Die Folge: Schäden durch „abirrende Golfbälle“, wie das im Versicherungsjargon so schön treffend heißt. Eher selten, dass hier die private „normale“ Haftpflicht eintritt.

Bislang gab es für alle Mitglieder bzw. Spielberechtigte auf deutschen Golfplätzen bei solchen und ähnlichen Fällen eine vom Deutschen Golf Verband (DGV) abgeschlossene Golfer-Haftpflichtversicherung, die gezielt und weitgehend für derartige Schäden, mit einer Selbstbeteiligung von jeweils 1.000 Euro, aufkam und damit Versicherungslücken schloss.

Diesen Automatismus wird es ab der Saison 2022 so nicht mehr geben. Nachdem sich die jährliche Gesamtschadenssumme und auch die Schadenshäufigkeit in den Jahren sehr stark nach oben entwickelt haben, hat der bisherige Versicherer den Vertrag gekündigt. Nur mit einer unverhältnismäßig höheren Versicherungsprämie, bei gleichzeitig reduzierter Leistung, wäre eine Verlängerung möglich gewesen. Dies war für den DGV nicht darstellbar. Aus diesem Grund gibt es ab der kommenden Saison (mit Jahresbeginn 2022) ein neues Versicherungsmodell für Golfspieler. „Automatisch“ versichert sind dann weiterhin Kinder und Jugendliche bis achtzehn Jahre, Schnuppergolfer und Probemitglieder.

Alle anderen, und das ist für Sie wichtig, haben zukünftig die Möglichkeit, sich (sogar ohne Zahlung eines Geldbetrages!) zu versichern und das mit verbessertem Leistungsumfang (nämlich halbiertem Selbstbehalt). Dafür ist aber ab sofort eine aktive Registrierung beim Versicherungspartner des DGV, der HanseMerkur, und eine damit verbundene Erlaubnis einer persönlichen werblichen Ansprache durch den DGV-Partner verbunden. Wünscht man die werbliche Ansprache nicht, kann man sich alternativ dem neuen DGV-Haftpflichtschutz (DGV-GolfProtect) auch zum vergleichsweise sehr günstigen Preis von 12 Euro pro Jahr anschließen.

Alle Einzelheiten zum neuen DGV-Haftpflichtschutz gibt es online unter www.golf.de/Versicherung. Dort ist ab sofort auch der oben angesprochene unmittelbare Versicherungsanschluss (durch Werbeeinwilligung oder Jahresbetrag) mit ganz wenigen Klicks möglich. Informieren Sie sich. Es zahlt sich so oder so aus.

Golf.de ab 2022 neu, dann mit allen Handicap-Services direkt auf der Seite

Online wird sich ab dem 19. Januar 2022 einiges ändern beim Deutschen Golf Verband. So wird sich die www.golf.de komplett neu aufstellen und dann unter anderem alle Handicap-Services, die bisher über die mygolf.de bereitgestellt wurden, direkt in die golf.de eingliedern. Im Mein-Profil-Bereich werden dann alle individuellen Informationen und Serviceangebote des Verbandes und seiner Mitglieder und Partner inklusive des persönlichen Handicaps und aller damit verbundenen Zahlen Daten und Fakten zu finden sein. Einen ersten Einblick auf den jeweils aktuellen Entwicklungsstand der golf.de gibt es schon heute unter www.golf-dgv.de

GolfProtect

Jugend-Förder-Cup – ein dickes Dankeschön

Der Jugend-Förder-Cup 2021 ist Geschichte.
Unsere Jugendabteilung und der Jugendförderverein bedanken sich ganz herzlich bei allen genannten und anonymen Sponsoren für die Summe von sage und schreibe 5.500 Euro!!!

Danke an ALLE Teilnehmer, dass Ihr so zahlreich teilgenommen habt und trotz Wahl und Ryder Cup das Turnier bis zum Schluss mit so viel Einsatz und Freude begleitet und bereichert habt.

Als Organisatorin möchte mich für den supertollen Einsatz bei Euch Jugendlichen noch einmal ganz herzlich bedanken. Ohne Euch wäre das Turnier ebenfalls kein solcher Erfolg geworden.
Und wenn es Euch Freude gemacht hat, dann werbt doch bei Euren Kumpels für das nächste Jahr.
 
Sabine Riemer-Müller

Jugend Gruppe Helfer JFC Homepage

Jungen AK18 sind Mannschaftsmeister von Schleswig-Holstein 2021

Die Jungs der AK18 sind Mannschaftsmeister von Schleswig-Holstein 2021!

Am 18./19. September fand im Lübeck-Travemünder GK die Finale Mannschaftsmeisterschaft der Mädchen und Jungen in den AK 14, 16, 18 statt. Am ersten Tag wurden die Einzel gespielt und am zweiten Tag die Vierer.  Für die Ermittlung des Mannschaftsmeisters kamen zwei Einzel- und zwei Vierer-Ergebnisse in die Wertung. 

Die AK18 des GCaS lag am Ende mit 304 Schlägen zwei Schläge vor der Mannschaft des GC Kitzeberg. 
Die kompletten Ergebnisse sind >>hier<< nachzulesen.

Wir sind sehr stolz auf Euch, da dieser Titel nun seit 2017 in Folge von den GCaS-Jungen gehalten wird!

AK18 Sieger GVSH MM 2021
Nicholas Kreisel, Jesper Gründemann, Volker Henkel, Tim Ewald, Ben Egin (vl, stehend)
Tim Leonard Bobzin, Jack Leeves und Ragnar Rossa (vl hockend)