Bundesfinale der Jungen AK 18

Donnerstag,12.09.2019 - Flug EW 7048 Hamburg - Stuttgart - das Abenteuer DMM AK 18 beginnt.
Das Gepäckteam ist schon auf dem Weg, Spieler, Betreuer und Trainer starten.
Proberunde am Freitag, 13.09.2019 im GC Solitude - zwischen Stuttgart und Pforzheim. Und schon der erste beeindruckende Moment. Auf der Anzeige steht unser Club mit allen Spielernamen ganz oben "Am Sachsenwald". Die ersten Fotos werden geschossen. Flüsternd machen Gerüchte die Runde - kennt die jemand, sind die aus dem Osten? Ja - aus dem Osten von Hamburg! Aber da sind doch immer andere Clubs dabei? Nein, wir haben es geschafft und wir gehören zu den 15 besten Clubs in Deutschland.

Der Samstag beginnt mit den Vierern. Das große Ziel ist, dass wir am Sonntag von Tee 1 abschlagen dürfen.  Denn das dürfen nur die 8 besten Teams.
Und da zeigt sich, dass wir im Gegensatz zu Vielen, ein Team sind!
Zwischenstand ist ein herausragender 6. Platz und namhafte Clubs, wie St. Leon-Rot bleiben hinter dem Golfclub aus dem Osten - dem Osten von Hamburg.
Das Zwischenziel ist erreicht, die Einzel starten am Sonntag von Tee 1.
Es ist aufregend und spannend, der Platz eine echte Herausforderung, da von weiß gespielt wird und der gelbe Abschlag liegt in weiter Ferne vor den Spielern.
Es wird tolles Golf gespielt, die Caddies sind eine wichtige Begleitung, die Vorcaddies ab und an sehr hilfreich, der Trainer überall und für alle da, das Wetter ist traumhaft, die Anlage ebenso und die Spannung deutlich zu spüren.
Am Ende belegt unsere AK 18 mit Martin M. Gründemann, Jesper Gründemann, Volker Henkel, Nikolaus Kobe, Jan-Julian Minners, Marc E. Müller, Moritz W. Müller und Malte Wollenhaupt und Ihrem Trainer Alan Roberts den 13. Platz.
Jungs - Ihr seid die 13. beste Mannschaft in Deutschland - ein toller Erfolg, herzlichen Glückwunsch und genießt es. Der Titel gehört Euch ein ganzes Jahr!!!

(Sabine Riemer-Müller)

DMM_AK18Jungen_Stuttgart_1_2019.jpg
vlnr.:  Jan-Julian Minners, Moritz W. Müller, Volker Henkel, Nikolaus Kobe, Jesper Gründemann, Marc E. Müller, Martin M. Gründemann, Alan Roberts, Malte Wollenhaupt