Platzbelegung

Vorrecht bei Wettspielen
Vorgabenwirksame Wettspiele mit Startzeiten gemäß bekanntgemachter Startzeitenliste haben Vorrecht auf dem Platz.

  • Später als 45 Minuten vor dem ersten Start eines Wettspiels darf an Abschlägen, von welchen das Wettspiel gestartet wird (in der Regel Abschlag der Löcher 1 u./o. 10 bzw. sämtliche Löcher bei Kanonenstart), das Spiel nicht mehr aufgenommen werden.
  • Das Spielen nicht am Wettspiel beteiligter Spieler zwischen spielenden Wettspielgruppen ist strikt und ausnahmslos untersagt, auch wenn ein Abstand von mehr als einem vollen Loch zwischen den Gruppen des Wettspiels entstanden ist.
  • Vor dem Wettspielfeld müssen nicht am Wettspiel beteiligte Spieler das Spiel abbrechen, wenn das Wettspielfeld auf weniger als ein volles Par 4 oder 5 bzw. auf ein volles Par 3 herangerückt ist, und dürfen es nicht an anderer Stelle fortsetzen.
  • Hinter dem Wettspielfeld müssen nicht am Wettspiel beteiligte Spieler permanent mindestens ein volles Loch Abstand zur Schlussgruppe des Wettspiels halten.
Platzbelegung öffnen